Obst- und Gemüsebeutel selbst nähen

Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema. Und das fängt beim Einkaufen an:

Wir wollen Plastik vermeiden und nachhaltige Tragemöglichkeiten nutzen, um unsere Lebensmittel zu transportieren. 

Deshalb gibt es hier eine einfache Anleitung, um Obst- und Gemüsebeutel selbst zu nähen - viel angenehmer als Plastiktüten, besser für die Umwelt und ähnlich leicht wie die Plastiktüten.

Und ganz einfach!!!

Das braucht man für selbstgenähte Obst- und Gemüsebeutel

- heller Organza: 30 x 70 cm

- dünnes Satinband in der Lieblingsfarbe: 90 cm

- Nähgarn, passend zum Organza

- eine Nähmaschine

Und so ist die Anleitung:

Nach dem Zuschneiden des Organzas in ein Stück von 30 x 70 cm muss dieser mit einem Zick-Zack-Stich umkettelt werden. 

Der Grund: Der Organza franst ansonsten aus und die Tüte löst sich irgendwann aus. 

Das Umketteln vor dem weiteren Zusammennähen vereinfacht das weitere Vorgehen.

Mit einer Overlockmaschine ist das Umketteln natürlich einfacher! 

Jetzt die Seiten zusammenstecken und zwar die langen Seiten! Dafür kann man normale Stecknadeln verwenden oder auch Näh-Clips. Diese machen keine Löcher in den Organza!

Auf der einen Seite die gesamte Länge zusammenstecken, auf der anderen Seite am oberen Rand 4 cm offen lassen. 

Nun die abgesteckten Seiten zusammennähen.

Nicht vergessen, am Anfang und Ende der Naht zu vernähen! ;)

Fertig mit den Nähten? 

Dann liegt vor Euch jetzt eine Tüte mit drei geschlossenen Seiten und einem offenen Eingriff. 

Jetzt wird der Stoff am oberen Eingriff für 2 Zentimeter eingeschlagen. Am besten beginnt man dies an der Seitennaht. Denn hier wird die Nahtzugabe auseinander gestrichen, damit nachher das Satinband durch den Tunnelzug passt. 

Ist der Tunnelzug fertig gesteckt, sollte die Tüte aussehen wie auf dem Bild: 

Beim Zusammennähen der Seitennähte haben wir ein Stück offen gelassen, der Rest des Stoffes ist umgeklappt.

Jetzt wird der Tunnelzug fest genäht, mit einem Geradstich. 

Nun den Beutel auf die andere Seite umdrehen!

Wir sind fast fertig!

Es fehlt noch das Satinband!

Dies muss nun durch den Tunnelzug. Am einfachsten geht das, wenn man das Satinband durch eine große Nadel fädelt und dann den Weg durch den Tunnelzug startet. 

Ein bisschen vorsichtig muss man nur an der Stelle sein, an der die Seitennaht gefaltet ist. Mit etwas Fingerspitzengefühl ist aber auch das ganz einfach!

In das Band wird nun am Ende ein Knoten gemacht, damit das Band sich nicht verzieht und wieder in dem Tunnelzug landet. 

Fertig!!

Organza-Gemüse- und Obstbeutel ohne Plastikmüll, wiederverwendbar und auch noch chic!!!

Alles, was Du man für die Obst- und Gemüsebeutel braucht, findet man in der KomMode!!!

©by Die KomMode, 2019

Die KomMode

Bensberger Straße 162

51469 Bergisch Gladbach

Tel: 02202 38330

Die KomMode in Nümbrecht

Hauptstraße 39

51588 Nümbrecht

Telefon: 02293 9098659

  • Facebook von dieStoffdealer
  • Instagram von dieStoffdealer
  • Pinterest von dieStoffdealer
  • Youtube von dieStoffdealer

Die KomMode in Olpe

Kurkölner Platz 1

57462 Olpe

Telefon: 02761 9330762